Home | Sitemap | Kontakt | Impressum
 

mit freundlicher Unterstützung durch
Logo Admedes Logo Stober  Logo Witzenmann

 

50. Controlling Forum
Finanzcontrolling und Liquiditätscontrolling
(hier anmelden)

Die Fort­bildungs­reihe "Controlling Forum an der Hoch­schule Pforz­heim" wurde von Dr. Joachim Paul, Professor für Controlling, All­gemeine BWL und Inter­national Management begründet. Die Ver­anstaltung "Hoch­schule trifft Praxis" war ihm ein besonderes Anliegen.

Prof. Dr. Paul ist im März 2017 ver­storben. In Gedenken an ihn und sein Werk wird die Ver­anstaltungs­reihe fort­ge­setzt.

Während Controller darin ge­schult und er­fahren sind, Erträge und Kosten zu planen, zu berichten und zu analysieren, ist das damit ver­bundene Controlling der Finanz­ströme oft weit­aus weniger ent­wickelt. Die Controller selbst beschäftigen sich möglicher­weise weniger damit, während andere Abteilungen – wenn sie es über­haupt thematisieren – wenig mit dem Controlling kooperieren. Dabei ist die integrative Betrachtung von Ergebnis- und Finanz­controlling wichtiger denn je. Auch die Digitalisierung kann für Über­raschungen sorgen. Schließ­lich lohnt sich noch ein Blick auf Start-ups.

Diese Betrachtungen und anderes sind Themen des 50. Controlling Forums:

  • Wie können aus (geplanter) GuV und Bilanz die Liquiditäts­anforderungen abge­leitet werden?
  • Wie vermeidet ein Unter­nehmen, bei guter Auf­trags­lage von Liquiditäts­eng­pässen über­rascht zu werden?
  • Wie können die Zusammen­hänge in Excel-Modellen dar­gestellt und ver­folgt werden?
  • Welche Heraus­forderungen stellen sich durch Digitalisierung?
  • Was birgt Chancen, was führt zum Erfolg, was zum Scheitern von Start-ups?

Die Veranstaltung richtet sich wie stets an Führungs­kräfte und Mit­arbeiter/innen im Auf­gaben­feld Rechnungs­wesen und Controlling und an Geschäfts­führer/innen. Auch Leitungs­kräfte und Mit­arbeiter/innen aus anderen Aufgaben­bereichen werden informative Ein­blicke ge­winnen und können aus der Ver­an­staltung Nutzen für ihre tägliche Arbeit ziehen.

Ort
Hochschule Pforzheim
Tiefenbronner Str. 65
75175 Pforzheim

Raum: T2.4.05

Termin
Freitag, 13.10.2017, 9:45-16:00 Uhr

Gebühr
Die Tagungs­gebühr beträgt 248€ zzgl. 19% MwSt. =295,12€ incl. Mittag­essen und Pausen­getränke.
Mitglieder des Controlling Forums, Sponsoren sowie Hoch­schul­ange­hörige sind vom Einzel­beitrag befreit.

Anmeldung
Bis spätestens 10.10.2017 mit Online-Formular. Es gelten die AGB.

Kontakt
Controlling Forum an der Hochschule Pforzheim
z.Hd. Iris Treiber
Tel.: 0721 / 40 34 11
eMail: treiber@controlling.biz



Programm

  9:45 Uhr Dr. Wolfgang Greiner
Hochschule Pforzheim
Begrüßung und Ein­führung
10:05 Uhr Bernd Heesen
ABH Partner – Financial Advisory and Training
Insolvent trotz voller Auftrags­bücher I:
Realer Fall auf Basis Excel
  • Schein: die Gesellschaft aus Sicht der klassischen Lehre
  • Schein und Sein von GuV und Bilanz
  • Schein und Sein der klassischen Kenn­zahlen­analyse
10:50 Uhr Kaffeepause
11:10 Uhr Bernd Heesen
ABH Partner – Financial Advisory and Training
Insolvent trotz voller Auftrags­bücher II:
Realer Fall auf Basis Excel
  • Sein: die Gesellschaft aus dynamischer / insolvenz­recht­licher Sicht
  • Die Wahrheit im Zahlenwerk
  • Die 4 "Tod­sünden" im Zahlen­werk
  • Was ist zu tun?
12:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
13:10 Uhr Prof. Dr. Sonja Keppler
Allensbach Hochschule Konstanz
"THE LEAN START-UP" - Ein passender Ansatz für alle Start-ups?
  • Start-ups
  • Gründe für das Scheitern von Start-ups
  • Lean Start-up-Ansatz nach Ries
  • Invest­ment-Kriterien von Venture Capital-Investoren
  • Erfolgs­faktoren für Start-ups
  • Chancen und Risiken des Lean-Start-up-Ansatzes
14:10 Uhr Kaffeepause
14:15 Uhr Prof. Dr. Gerhard Janes
Hochschule Pforzheim Digitalisierung und die Heraus­forderung für die Management­praxis im Controlling
  • Was bedeutet Digitalisierung?
  • Heraus­forderung "Big Data"
  • Heraus­forderung "Industrie 4.0"
  • Heraus­forderung der Digitalisierung für das strategische Controlling
14:55 Uhr Prof. Dr. Bettina Binder
Hochschule Pforzheim Rück­blick: 50 Controlling-Foren an der Hoch­schule Pforz­heim
15:25 Uhr Prof. Dr. Bettina Binder, Dr. Wolfgang Greiner, Prof. Dr. Waldemar Pförtsch
Hochschule Pforzheim Diskussion
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung
Zur Anmeldung

Referenten

Prof. Dr. Bettina C.K. Binder lehrt Controlling, Finance und Business Performance Management im Bereich Wirt­schafts­ingenieur­wesen der Fakultät für Technik an der Hoch­schule Pforz­heim. Sie forscht über Key Performance Indicators in nationalen und inter­nationalen Unter­nehmen, darunter die Frauen­quote in Management­gremien und dem Auf­sichts­rat.
Dr. Wolfgang Greiner war 17 Jahre bei einer Groß­bank tätig, zuletzt als Direktor im Filial­geschäft, und leitete danach eine Bildungs­ein­richtung. Seit 2013 ist er Fakultäts­referent an der Hoch­schule Pforz­heim und Lehr­beauftragter für Controlling in Master­studien­gängen der Hoch­schule Wismar, Wismar International Graduate School (WINGS).
Bernd Heesen, Ph.D., studierte nach Piloten­ausbildung bei der Bundes­wehr BWL und Soziologie im In- und Ausland. Es folgten mehr als 10 Jahre als Partner bei Ernst & Young und KPMG, meist in Asien und den USA. Seit 2001 ist er selbständig, u.a. als Managing Partner bei der ABH Financial Advisory München. Er lehrt an zwei Hoch­schulen in Öster­reich.
Prof. Dr. Gerhard Janes studierte Wirt­schafts­ingenieur­wesen in Karls­ruhe. Er arbeitete inter­national bei Procter & Gamble und bei der Bolton Group, unter anderem als Finanz­direktor und Geschäfts­führer. Er ist Unter­nehmens­berater und Professor für Allgemeine BWL an der Hoch­schule Pforz­heim und an der DHBW Karlsruhe.
Prof. Dr. Sonja Keppler studierte Betriebs­wirt­schafts­lehre an der Hoch­schule Pforz­heim und war an­schließend in der Konzern­bilanzierung, im Controlling, Business Development und im Bereich Venture Capital tätig. Seit September 2016 ist sie Professorin an der Allensbach Hoch­schule Konstanz.
Prof. Dr. Waldemar A. Pförtsch ist Professor für Inter­national Business an der Hoch­schule Pforz­heim, und Lehr­beauf­tragter für B2B Marketing und B2B Brand Management an der Mann­heim Business School und an der Tongji - School for Economics und Management (SEM) Shanghai. Er lehrte und lehrt in China, den USA.

nach oben