Home | Sitemap | Kontakt | Impressum
 

mit freundlicher Unterstützung durch
Logo Admedes Logo Stober  Logo Witzenmann

 

48. Controlling Forum
Integriertes Reporting und Daten­analyse mit Microsoft
(hier anmelden)

Ausblick Controlling Foren 2017

Finanzcontrolling am Freitag, 24. März 2017 (49. Controlling Forum)

Klassisches Kosten­controlling allein reicht heute nicht mehr aus. Eng damit verbunden sind Fragen der Finanzierung von Investitionen, der Liquiditäts­planung, des Treasurings und des Cash-Controllings. Am 49. Controlling Forum erfahren die Teil­nehmenden alles, was sie als Controller zum Thema Finanz­management wissen müssen.

Hochschule trifft Praxis - Bei­träge der Hoch­schule zu aktuellen Themen am Freitag, 23. Juni 2017 (50. Controlling Forum)

Hochschule und Wirt­schaft arbeiten eng zusammen. Anlässlich des 50. Jubiläums des Forums steht diese Kooperation im Zentrum: Absolventinnen, Absolventen und Studierende stellen gelungene und informative Abschluss­arbeiten und Projekte aus dem Bereich Controlling vor. Die Teil­nehmenden bekommen so nicht nur einen Über­blick über Themen, die gerade sowohl für die Wirt­schaft als auch für eine Hoch­schule für ange­wandte Wissen­schaften aktuell sind, sondern auch einen Ein­druck vom Leistungs­stand der Studierenden­generation.

51. Controlling Forum an einem Freitag in der zweiten September­hälfte 2017

Genauer Termin und Thema werden recht­zeitig bekannt gegeben.

Smarte BI-Tools: Übersicht über einige Tools von Microsoft & Co.

Microsoft hat sich für die kommenden Jahre das Thema Business Intelligence groß auf die Fahnen geschrieben. Zusammen mit Big Data ist es derzeit in aller Munde, nahezu jedes Unter­nehmen scheint nun Nutzen aus der "neuen" Technik ziehen zu wollen, Manager erwarten sich Absatz­steigerung und Erhöhung des Markt­anteils. Durch genauere Kenntnis der Daten von bestehenden und potentiellen Kunden sowie der Analyse von Zusammen­hängen in der Ver­gangen­heit erhofft man sich Wett­bewerbs­vor­teile.

Große Daten­mengen werden hierzu gesammelt - Stich­wort Big Data - und analysiert. Früher hätten nun Statistiker ihr Werk getan, heute ist oft das Controlling mit der Analyse beauftragt.

Das Controlling befindet sich also wieder einmal "zwischen Baum und Borke", beziehungs­weise zwischen IT-Abteilung mit den großen Daten­banken und dem Informations­empfänger, der nur eine aus­sage­kräftige Grafik, ein paar signifikante Kenn­zahlen oder gar die so beliebte Ampel sehen möchte. Alles auf einer DIN-A4 Seite (One-Page-Only). Hinzu kommt der Ruf nach Self-BI.
Dieser Begriff suggeriert, dass der End-User der Daten sich die Information selbst, also ohne weitere Hilfe, aus den Roh­daten generieren kann.
Tatsächlich finden Controller in ihrem liebstem Werkzeug Excel plötzlich Tools, die die müh­same Daten­auf­bereitung, -verdichtung und Dar­stellung der Ver­gangen­heit plötzlich mit ein "paar" Maus­klicks ermöglichen.

Sehen Sie an einigen typischen Anwendungs­fällen aus dem Controlling, wie Ihnen Power Query (eine Erläuterung von "Power Query" durch den Referenten finden Sie hier), Power Pivot, Power View und Power Map die Arbeit erleichtern können und wie man als Controller damit sinn­voll arbeiten kann.

Für diese Veranstaltung bringen Sie bitte ein Note­book mit mindestens Excel 2010 und einer abge­schlossenen Installation von Power Query, Power Pivot, Power Maps und Power View mit, damit Sie sofort die vorge­stellten Beispiele mit­machen können.

Ort
Hochschule Pforzheim
Tiefenbronner Str. 65
75175 Pforzheim

Raum: W1.5.06

Termin
Freitag, 23.9.2016, 9:45-16:00 Uhr

Gebühr
Die Tagungs­gebühr beträgt 248€ zzgl. 19% MwSt. =295,12€ incl. Mittag­essen und Pausen­getränke.
Mitglieder des Controlling Forums, Sponsoren sowie Hoch­schul­ange­hörige sind vom Einzel­beitrag befreit.

Anmeldung
Bis spätestens 21.9.2016 mit Online-Formular. Es gelten die AGB.

Kontakt
Prof. Dr. J. Paul
Controlling Forum an der HS Pforzheim
Tel.: 0711 / 8263862
Fax: 0711 / 8263863



Programm

  9:45 Uhr Begrüßung und Einführung
Hochschule Pforzheim Prof. Dr. Joachim Paul
9:55 Uhr Peter Rühm
Pollmann & Rühm Training
Power Pivot - das Tool zur Daten­ver­dichtung
  • Was ist Power Pivot und wofür kann man es ein­setzen?
  • Unter­schiede zwischen Power Pivot und der "klassischen Pivot Tabelle"
  • Zusammen­fassung von Daten­quellen für dynamische Berichte
10:55 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr Peter Rühm
Pollmann & Rühm Training
Automatisiertes Reporting mit Power Pivot
  • Mit Daten­schnitten (Power)Pivot-Tabellen synchronisieren
  • CUBEFUNKTIONEN zum Aufbau von dynamischen Reports
  • Power View und Power Map
12:20 Uhr Gemeinsames Mittagessen
13:20 Uhr Rainer Pollmann
Pollmann & Rühm Training
Power Query - das Tool zur Daten­auf­bereitung in Excel
  • Was ist Power Query und wofür kann man es ein­setzen?
  • Was benötige ich davon wirklich und wofür?
  • Was ist ETL (Extract, Transform Load)?
14:30 Uhr Kaffeepause
14:35 Uhr Rainer Pollmann
Pollmann & Rühm Training
Daten aus ver­schiedenen Daten­quellen importieren und verbinden
  • Daten aus Daten­banken importieren
  • Daten aus Excel- und Text-Dateien importieren
  • Daten aus dem Internet importieren
  • Bewegungs- und Stamm­daten ver­binden und kombinieren (Ersatz von SVERWEIS)
  • Tabellen an weitere Tabellen an­hängen und damit eine Gesamt­liste er­stellen
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung
Zur Anmeldung

Referenten

Prof. Dr. Joachim Paul studierte Betriebs- und Volks­wirt­schafts­lehre an der Hoch­schule St. Gallen und der London School of Economics. Nach seiner Promotion arbeitete er zwölf Jahre lang als Führungs­kraft im Controlling, zunächst in der Auto­mobil­industrie, danach im Investitions­güter­sektor. Seit 1999 lehrt er an der Hoch­schule Pforz­heim Controlling, Allge­meine Betriebs­wirt­schafts­lehre und International Management. Als Leiter des Pforz­heim Management Instituts PF-MI ist er daneben weiter­hin in der Weiter­bildung und als Berater in der Praxis tätig.
Rainer Pollmann, Geschäfts­führender Partner von Pollmann & Rühm Training, studierte Wirt­schafts­prüfung, Controlling und Organisations­lehre (BWL) an der Universität Augsburg und ist seit 1989 aktiv als Trainer (u.a. für die Controller Akademie) und Berater für Controller. Er ist Autor zahl­reicher Publikationen zu den Themen Controlling und Controlling und Excel. Rainer Pollmann war mehrere Jahre im Controlling der Klöckner-Humboldt-Deutz AG sowie bei der Siemens-Nixdorf Informations­systeme AG in Augsburg tätig.
Peter Rühm, Geschäfts­führender Partner von Pollmann & Rühm Training, studierte Betriebs­wirt­schafts­lehre an der Universität Augsburg und ist seit 1986 als Trainer in der Erwachsenen­bildung tätig. Sein Diplom als System­coach erwarb er an der Akademie für Systemisches Coaching (ASCOACH) in Köln. Er leitet Work­shops und Projekte zur Erstellung automatisierter Systeme (wie Forecast- oder Reporting-Tools) in der vor­handenen System­land­schaft von Unter­nehmen. Als Trainer ist er Experte bei den Themen Daten­bank­design (SQL Server, MS Access) und Front­end-Entwicklung (MS Access, MS Excel, SQL, VBA).

nach oben