Home | Sitemap | Kontakt | Impressum
 

mit freundlicher Unterstützung durch
Logo Admedes Logo Stober  Logo Witzenmann

 

41. Controlling Forum
Social Media Controling / Web Controlling
(hier anmelden)

Der Umgang mit Social Media ist privat und beruflich bei der großen Mehr­heit der Bevölkerung an­ge­kommen. Den­noch tun sich viele Unter­nehmen schwer, mit den neuen Medien professionell umzu­gehen. Dadurch werden Chancen leicht­fertig ver­spielt.

Beim 41. Controlling Forum an der Hochschule Pforzheim erhalten die Teil­nehmer daher einen Über­blick, wie eine professionelle Web und Social Media Strategie aus­sieht.

Sie lernen im Detail, die Aktivitäten im Netz und den Social Media zu "controllen". Themen sind unter anderem:

  • Social Media als neue Kultur­technik
  • Relevanz von Social Media für Unternehmen
  • Web und Social Media Strategien
  • Auswahl und Einsatz von Monitoring Tools
  • Kenn­zahlen / KPIs zur Messung des Erfolgs der Aktivitäten:
    User­verhalten, Online Performance, Forecasts
  • Impulse für das Controlling und die Fach­bereiche
  • Umsetzung im Gesamt­unter­nehmen.

Die Referenten stehen seit Jahren in der Praxis und kennen Probleme und Lösungs­ansätze aus erster Hand.

Der Seminar­charakter erlaubt es, auf individuelle Fragen der Teil­nehmer einzugehen.

Die Veran­staltung richtet sich so­wohl an Führungs­kräfte und Mit­arbeiter des Rechnungs­wesens und Controlling, als auch an Geschäfts­führer. Daneben werden jedoch auch Mit­arbeiter aus anderen Bereichen Nutzen aus der Veran­staltung ziehen.

Ort
Hochschule Pforzheim
Tiefenbronner Str. 65
75175 Pforzheim

Raum: Z2 (Bibliothek)

Termin
Freitag, 27.6.2014, 9:45-16:00 Uhr

Gebühr
Die Tagungs­gebühr beträgt 248€ zzgl. 19% MwSt. =295,12€ incl. Mittag­essen und Pausen­getränke.
Mitglieder des Controlling Forums, Sponsoren sowie Hoch­schul­ange­hörige sind vom Einzel­beitrag befreit.

Anmeldung
Bis spätestens 23.6.2014 mit Online-Formular. Es gelten die AGB.

Kontakt
Prof. Dr. J. Paul
Controlling Forum an der HS Pforzheim
Tel.: 07231 / 28-6211
Fax: 07231 / 28-6090



Programm

  9:45 Uhr Begrüßung: Prof. Dr. Joachim Paul
Hochschule Pforzheim
Begrüßung und Einführung
9:55 Uhr Einführung
Prof. Dr. Sonja Salmen
Hochschule Heilbronn
Social Media Controlling - der nach­haltige Weg zu mehr Effektivität im (Social) Web I
  • Social Media - eine neue Kulturtechnik
  • Social Media Revolution im Überblick
  • Vom Web 1.0 zum Web 2.0 und Social Media
  • Unter­scheidungs­merk­male von traditionellen Massen­medien und Social Media
11:00 Uhr Kaffeepause
11:20 Uhr Prof. Dr. Sonja Salmen
Hochschule Heilbronn
Social Media Controlling - der nach­haltige Weg zu mehr Effektivität im (Social) Web II
  • Entwicklung einer Social Media Strategie
  • Social Media Instrumente: ihre Ein­satz­potenziale
  • Social Media Controlling / Monitoring: ein Muss kein Kann
  • Social Media Monitoring Instrumente
  • Open Source vs kostenpflichtige Monitoring Tools
  • Mögliche Kennzahlen zur Messung
12:20 Uhr Gemeinsames Mittagessen
13:40 Uhr Praxisbeitrag I
Prof. Dr. Martin Grothe
complexium GmbH, Berlin
Social Business Controlling in der Praxis
  • Relevanz von Social Media für Unter­nehmen
  • Aktuelle Trans­formations­impulse für einzelne Fach­bereiche
  • Controlling-Expertise ist gefragt: Ziel­setzung, Scorecards, KPI und Forecasts
14:40 Uhr Praxisbeitrag II
Dr. Darius Zumstein
Sanitas Krankenversicherung, Zürich
Web Analytics: Controlling der Web­basierten Wert­schöpfungs­kette
  • Web Analytics & Web Controlling: Definition, Abgrenzung, technische Funktions­weise
  • Analyse: Web­site­nutzung, User­verhalten, Online Marketing Performance Measurement
  • Umsetzung von Web Analytics im Unter­nehmen
15:45 Uhr Zusammenfassung
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung
Zur Anmeldung

Referenten

Prof. Dr. Martin Grothe ist Gründer und ge­schäfts­führender Gesell­schafter der complexium GmbH und Honorar­professor an der Universität der Künste Berlin. Er hat eine Viel­zahl von Vor­stands- und leitenden Funktionen bei Ver­bänden und Vereinen in den Bereichen Online, Competitive Intelligence und Employer Branding inne. Er ist aktiv in der nationalen und inter­nationalen praxis­nahen Forschung zum Social Web und Autor zahl­reicher Publikationen. Seine akademischen Wurzeln liegen in der Wissen­schaft­lichen Hoch­schule für Unter­nehmens­führung WHU, wo er den Grad eines Dr. rer. pol. (1996) und Dipl. Kfm. (1993) erwarb.

Prof. Dr. Sonja Salmen ver­fügt über jahre­lange Industrie- und Beratungs­er­fahrung im Bereich Marketing- und Vertriebs­management. Sie war maß­geblich am Auf­bau des Studien­gangs Wirt­schafts­informatik an der Hoch­schule Heilbronn beteiligt und lehrt seit 2003 Betriebs­wirt­schafts­lehre, Online Marketing, Social Media Management sowie Relation­ship Management und Strategisches Management im Umfeld des eBusiness. Sie betreibt den Fach Blog www.socialmediaballoon.de. Seit 2007 ist Prof. Dr. Sonja Salmen auch Direktorin am Institut für Electronic Business an der Hoch­schule Heilbronn. Als Ge­schäfts­führerin des Steinbeis Beratungs­zentrums für Social Media Management in Heilbronn liegt ihr besonderer Augen­merk auf dem Wissens­transfer Hochschule-Praxis für mittel­ständische Unter­nehmen.

Dr. Darius Zumstein studierte Betriebs­wirtschafts­lehre an der Universität Fribourg (Schweiz) und promovierte dort zum Thema Web Analytics.
Als externer Web Analytics Consultant der BMW AG bei FELD M sowie als Web Analytics Manager bei der Scout24 Group und Kabel Deutsch­land sammelte er Berufs­er­fahrung in Deutsch­land. Seit März 2013 zeichnet er ver­ant­wortlich für das eAnalytics der Kranken­kasse Sanitas. Als Fach­beirat der eMetrics und des Arbeits­kreises Web Analytics setzt er sich für die Ver­netzung und Ver­breitung der Disziplin ein.

nach oben